it's easy to say: i love you
it's easy to say: i need you
but it's difficult to say:
good bye 4 ever..


damals als wir uns das erste mal trafen
ahnte ich nicht wie viel du mir eines tages bedeuten würdest...
ich ging an dir vorbei wie an einer losbude
kein interesse am spiel von dem der hauptgewinn zuwinkt...
doch es führte mich zurück vom hauptgewinn zu dir...
nur ein spiel ist es heute nicht mehr...


in deinen armen liegen und wissen nicht bleiben zu können...
in deinen augen versinken und wissen wieder auftauchen zu müssen...
in deiner nähe ertrinken und wissen doch nicht daran zu sterben...
sich dir öffnen können und wissen nicht ausgeraubt zu werden...

das mag wohl liebe sein


worüber denkst du nach wenn du mich siehst?
denkst du vielleicht an die vergangenehit?
an das glück?
und daran wie du alles zerbrochen hast?


kennst du das gefühl gleichzeitig zu hassen und zu lieben?
etwas zu suchen und doch zu wissen es niemals finden zu können?
angst zu verspüren und doch geborgen zu sein?
schmerz zu empfinden und sich dabei wohlzufühlen?
einen kampf auszutragen und doch schon verloren zu haben?
ja?
dann verstehst du wenigstens einen kleinen teil von mir..


warum lieben?
wenn man nicht glücklich ist...
warum hoffen?
wenn es keine hoffnung mehr gibt...
warum weinen?
wenn es danach immer noch weh tut


nein...ich verschwende keine zeit mehr an dich...
keine träne... keine träume...
es berührt mich nicht mehr wenn ich dich sehe...
dich höre... dich spüre...
du bist mir egal..
und ich hoffe, dass ich meine lügen irgendwann mal glauben werde..


wieder eine schlaflose nacht..
wieder die ganze zeit an dich gedacht..
wieder die ganze nacht geweint..
wieder ein morgen der hoffnungslos scheint..